25.06.2017 F-Junioren – große Herausforderung in Heimerdingen

Gespeichert von Christian Schellin am Di, 27.06.2017 - 14:11 time

1.jpg

Sonntagmittag ging es für unsere Jungs nach Heimerdingen zum Turnier der 2008er-Mannschaften. Bedingt durch zahlreiche Absagen und einen kurzfristigen Ausfall von Nick, traten wir dort am Ende lediglich mit 2 Spielern des Jahrgangs 2008 an, ergänzt durch 2009er und 2010er-Spieler. Tapfer stellten sich am Ende Benni, Fabian, Jonas, Philipp U., Jannis, Felix und Marco der großen Herausforderung.

 

Los ging es gegen die SpVgg Renningen. Durch einen individuellen Patzer und einen schön herausgespielten Angriff gerieten wir rasch mit 0:2 in Rückstand. Danach entwickelte sich jedoch eine recht ausgeglichene Partie. Schließlich konnten wir einen schnellen Konter zu Ende spielen, in dem Felix mit dem verdienten Anschlusstreffer zum 1:2 eiskalt abschließen konnte. Leider entwickelte sich das packende Duell durch kleine Unachtsamkeiten dann aber wieder gegen uns. Mit 1:4 verloren wir unnötig hoch.

 

Als nächstes standen wir der SpVgg Hirschlanden 1 gegenüber. Um es kurz zu machen, wir hatten nichts entgegenzusetzen und gingen mit 0:8 unter.

 

Im 3. Spiel gegen den TSV Aurich trat unser Team dann aber wieder ganz anders auf, der Einsatz und der Kampfeswille waren zurückgekehrt. Wir entwickelten einen starken Zug zum gegnerischen Tor, konnten aber zwei aussichtsreiche Kontermöglichkeiten nicht mit dem ausstehenden Torerfolg krönen. Umso enttäuschender war dann auch, dass wir uns zwei unnötige Gegentore einfingen und mit 0:2 geschlagen vom Platz gehen mussten.

 

Der nächste Gegner war TSV Gündelbach. Auch hier kamen wir wieder gut ins Spiel, setzten die gegnerische Abwehr beständig unter Druck. Endlich war es Jonas, der ein Durcheinander im Strafraum der Gündelbacher ausnutzen konnte und uns mit 1:0 in Führung brachte. Kurz darauf scheiterte Philipp nach starker Balleroberung am Pfosten. Nach diversen Wechseln in der zweiten Hälfte der Partie verloren wir leider den Faden und die Ordnung, mussten binnen kürzester Zeit 4 Gegentore hinnehmen und verloren somit 1:4.

 

Im letzten Spiel gegen TSV Eltingen hielten wir anfangs erneut gut mit. Dann schwanden jedoch zusehends die Kräfte unserer Jungs. Trotz großem Bemühen jedes Einzelnen verloren wir erneut mit 0:2.

 

Den für unsere Mannschaft und die Trainer relativ bescheidenen Turnierverlauf darf man im Nachhinein nicht zu kritisch sehen. Die Gegner waren durchweg mit eingespielten 2008ern angereist. Zu hohe Erwartungen an unser junges Team waren daher Fehl am Platz. Unsere Kicker haben sich wacker geschlagen und auch trotz der hohen Niederlage im zweiten Spiel eine tolle Moral in den folgenden Spielen an den Tag gelegt. Kompliment und Respekt deshalb an jeden einzelnen Spieler, es war wahrlich keine leichte Aufgabe! Kopf hoch und weiterkämpfen!  

 

cs

 

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg