SGM I landet Big Points im Abstiegskampf

Gespeichert von Alex Psarras am So, 27.05.2018 - 22:51 time

 

27.05.2018

Bezirksliga, 28. Spieltag

SGM Riexingen I - TSV Höfingen I 3:2 (2:1)

 

Am heutigen Sonntag und dem 28. Spieltag der Bezirksliga war der TSV Höfingen zu Gast an der Mühlstraße in Oberriexingen. Nachdem man letzte Woche gegen den TSV Benningen untergegangen war, wollten die Mannen um Kapitän Benjamin Langhans Wiedergutmachung betreiben. Dies bemerkten die zirka 100 Zuschauer bereits in den ersten Minuten, denn in der 3. Spielminute verwandelte Langhans einen direkten Freistoß vom Sechzehnereck direkt in die Maschen. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, dass durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld geprägt war. In Spielminute 26 glichen die Gäste aus. Torschütze war Denis Schranz. Die Jungs von der SGM fielen diesmal aber nicht in ein Leistungsloch, sondern versuchten weiter, schnell nach vorn zu spielen. Nur fünf Minuten nach dem Ausgleich schoss Yannick Wohlfahrt das 2:1. Nach einem schönen Steilpass von Marc Tröger tauchte Wohlfahrt allein vor dem Gästetorwart auf und versenkte gekonnt. Danach passierte nichts Erwähnenswertes mehr und der Unparteiische Niklas Straßer pfiff zum Pausentee.

 

In Halbzeit 2 weiterhin ein unverändertes Bild: viele Zweikampfe im Mittelfeld, die von den Gastgebern meist gewonnen wurden. In Spielminute 55 entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für Riexingen und zeigte dem Gästetorwart die rote Karte. Den Strafstoß verschoss allerdings Marco Kolder. Danach wurde der Gast aus Höfingen wieder stärker, trotz der gegebenen Unterzahl. In Minute 59 setzte sich Desmond Ibeawuchi durch und versenkte den Ball aus zirka 20 Metern zum 2:2-Ausgleich. Mit dem Gegentor wurden die Rollen wieder getauscht, die SGM drängte auf die erneute Führung. Nachdem ein Höfinger Spieler nach einer Tätlichkeit ebenfalls einen roten Karton hinnehmen musste, war Riexingen in der Folge mit zwei Spielern in der Überzahl. Letzteres machte sich allerdings nicht wirklich bemerkbar. Die SGM warf nochmal alles nach vorn, damit die Punkte an der Mühlstraße blieben. Zehn Minuten vor Schluss wurde Manuel Mattes im Sechzehner von den Beinen geholt und der Schiedsrichter pfiff zum zweiten Mal Strafstoß. Diesen Verwandelte Marc Tröger souverän. Danach passierte nichts mehr und Straßer beendete die Partie.

 

Mit diesem Sieg hat man Eltingen weiter distanziert, die gleichzeitig eine Niederlage in Benningen hinnehmen mussten.  Die SGM bedankt sich bei allen Zuschauern recht herzlich.

 

Es spielten: Manuel Bergamotto, Lukas Glaser, Tobias Mäule, Chrissi Mayer, Manuel Mattes, Felix Hess, Marc Tröger, Marco Kolder, Yannick Wohlfahrt, Benjamin Langhans, Marcel Autenrieth, John Yar, Luis Buchenroth, Nils Gutscher

 

Zuschauer: ca. 100

Schiedsrichter: Niklas Straßer

sh