25.05.2017 F-Junioren – Respektabler 6. Platz beim Heimturnier

Gespeichert von Christian Schellin am Fr, 26.05.2017 - 11:25 time

Ori 1.jpg

Am Vatertag stand auch in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein das „Erich-Vosseler-Turnier 2017“ in Oberriexingen auf dem Plan.

Ein großes Dankeschön vorab den Müttern, die mit ihren Kuchenspenden mitgeholfen haben, zum kulinarischen Gelingen des Festes beizutragen!

Für unsere F-Jugend, die als „SGM Riexingen“ auflief waren mit dabei: Benjamin, Mikail, Luca, Angelo, Louis, Felix, Fabian, Philipp U. und Amro.

 

Im ersten Spiel gegen TSV Grünbühl waren wir psychisch noch nicht wirklich auf dem Platz angekommen. Die Zuordnung in der Abwehr stimmte nicht und so gerieten wir früh in Rückstand. Nach vorne funktionierte das Zusammenspiel auch noch nicht gut genug. Ehe wir uns versahen, mussten wir mit 0:2 geschlagen vom Platz.

 

In der folgenden Partie gegen TSV Bönnigheim 2 spürte man dann aber wie unser Team wacher wurde. Zweikämpfe wurden angenommen, die gesamte Mannschaft arbeitete nach vorne wie nach hinten mit. Auch gute Chancen konnten herausgespielt werden. In den entscheidenden Momenten erfolgte der Abschluss dann aber nicht rechtzeitig oder zu eigensinnig. Noch fehlte der Blick für den freien Mitspieler. So verlief das Spiel etwas zerfahren und unsere Bemühungen wurden nicht belohnt. Bönnigheim verwertete seine Chancen besser und gewann mit 2:0.

 

Im dritten Spiel hatten wir dann endlich den Turniermodus erreicht. Von Beginn an suchten unsere Jungs den Weg nach vorne. Sofort wurde gut kombiniert, Ball und Gegner laufen gelassen. So spielten Fabian, Felix und Luca die Gegner mit einer unglaublichen Passstafette schwindelig und Luca vollstreckte mit einem satten Schuss ins lange Eck zur folgerichtigen Führung. Kurz darauf schnappte sich wieder Luca das Spielgerät und sprintete unaufhaltsam auf das Eglosheimer Tor zu. Humorlos ließ er dem Keeper keine Chance und erhöhte auf 2:0. Noch im Freudentaumel gerieten wir in einen gefährlichen Konter und mussten das 1:2 hinnehmen. Doch das Gegentor konnte unseren Vorwärtsdrang nicht stoppen. Fabian setzte sich vor dem gegnerischen Tor gut durch und kam zu einem satten Abschluss den der Keeper in höchster Not nur noch abklatschen konnte. Mikail schaltete am schnellsten und erhöhte auf 3:1. Kurz darauf war es dann wieder Luca, der den Gegnern den Ball abluchste, zu einem pfeilschnellen Solo ansetzte und das Ding aus spitzem Winkel aber sowas von unhaltbar unter die Latte drosch. Mit dem Spielstand von 4:1 schlich sich eine gewisse Unachtsamkeit in unser Spiel ein. So wurden wir von den Eglosheimern erneut ausgekontert und es stand 4:2. Wir erspielten uns weitere Chancen und hätten gut und gerne noch 1-2 Tore erzielen können, was uns jedoch nicht gelang. Stattdessen verkürzte Eglosheim kurz vor Schluss auf 4:3, was dann auch der Endstand war. Klasse Auftritt unseres Teams!

 

Unser letztes Gruppenspiel bestritten wir gegen Sindelfingen Team 3. Auch hier legten wir los wie die Feuerwehr. Fabian konnte eine gute Einschussmöglichkeit nicht verwandeln, sicherte sich aber den Ball an der gegnerischen Grundlinie und legte von dort für den in der Mitte heranrauschenden Mikail auf, der die Kugel zur 1:0 Führung versenkte. Kurz darauf konnte Mikail ein Durcheinander in der gegnerischen Hälfte nutzen, den Ball schnappen und mit einem strammen Schuss zum 2:0 erhöhen. Die Mannschaft zeigte nun ein tolles Zusammenspiel und ehrgeizige Zweikämpfe. Luca eroberte den Ball im Mittelfeld, setzte sich unnachahmlich gegen die Gegenspieler durch und traf zur 3:0 Führung. Auch in diesem Spiel hatten wir weitere Chancen, trafen aber zweimal nur Aluminium. Ein schneller Angriff der Sindelfinger brachte dann den Anschlusstreffer zum 1:3, mehr ließen wir aber nicht zu.

 

Mit den beiden Siegen erreichten wir Platz 3 in unserer Gruppe und qualifizierten uns somit für das Spiel um Platz 5 gegen FSV 08 Bissingen. Diese erwischten uns eiskalt. Nach kaum 2 Minuten stand es bereits 0:2. In diesem kleinen Finalspiel kamen wir dann lediglich noch zu 2-3 Chancen, welche wir aber nicht verwerten konnten. Bissingen ließ auch nicht mehr viel zu und erhöhte seinerseits noch auf den 0:3 Endstand.

 

Somit belegten wir einen respektablen 6. Platz von 10 Mannschaften. Unser Team zeigte nach den ersten beiden etwas verschlafenen Partien doch noch sehenswerten Fußball, großen Einsatz und spannende Spiele, was bei der anschließenden Siegerehrung mit kleinen Pokalen und dem tosenden Applaus unserer angereisten Fans und der zahlreichen Zuschauer belohnt wurde.

 

cs

 

Ori 2.jpg

Ori 3.jpg

Ori 4.jpg

Ori 5.jpg

Ori 6.jpg

Ori 7.jpg

Ori 8.jpg