SGM III erfolgreich gegen den SV Kaman 91 Bönnigheim

Gespeichert von Alex Psarras am Mo, 09.10.2017 - 20:20 time

08.10.2017    

Kreisliga B9, 8.Spieltag

SGM Riexingen III – SV Kaman 91 Bönnigheim 2:0 (0:0)

Starke zweite Halbzeit reicht zum Sieg – Schütz und Fröschle treffen

Am 8.Spieltag der Kreisliga B9 war der SV Kaman 91 Bönnigheim zu Gast an der Jahnstraße. Um weiter an der Spitzengruppe dran zu bleiben, war ein Sieg für die Jungs der SGM unumgänglich. So entwickelte sich ein sehr dominantes Spiel der Hausherren. In der ersten Halbzeit hatten die Riexinger gefühlt 80% Ballbesitz, konnten sich aber fast keine nennenswerten Torchancen erspielen. Nach 12 Minuten hatten die Riexinger das erste Mal den Torschrei auf den Lippen, jedoch köpfte SGM-Spielmacher Röcker den Ball nach einem Eckball knapp am Tor vorbei. Danach passierte im ersten Spielabschnitt nicht mehr viel. Die Gäste aus Bönnigheim waren nur einmal gefährlich: Nach einem kurz gespielten Freistoß kam ein Angreifer der Gäste aus zirka 20 Metern frei zum Schussversuch, welcher jedoch von SGM-Keeper Mutz entschärft wurde. Mit einem gerechten 0:0 ging es schließlich in die Halbzeitpause.

Nach der Pause versuchten die Hausherren den Druck auf das gegnerische Tor zu erhöhen. Die Riexinger erspielten sich reihenweiße gute Möglichkeiten, schafften es vorerst aber nicht, den Ball im Bönnigheimer Tor unterzubringen. Nach zirka 65 Spielminuten versuchte es Timo Müller mit einem Fernschuss, welcher jedoch vom Bönnigheimer Torhüter aus dem Winkel gefischt werden konnte. In der 70.Spielminute konnten die Hausherren endlich das überfällige 1:0 erzielen: Einen Eckball nahm SGM-Verteidiger Sascha Kunz direkt per Seitfallzieher. Letzteren konnte der Torhüter der Gäste noch abwehren, doch den daraus entstehenden Nachschuss drückte der kurz zuvor eingewechselte Sebastian Schütz über die Linie. Acht Spielminuten später erzielten die Gastgeber die Vorentscheidung. Der mitgelaufene Außenverteidiger Müller spielte den Ball flach und quer vor das Bönnigheimer Tor, wo der ebenfalls eingewechselte Maximilian Fröschle nur noch den Fuß hinhalten musste, um das 2:0 zu erzielen. In den letzten Spielminuten versuchten die Riexinger noch die Führung auszubauen, was ihnen jedoch nicht gelang. Schließlich beendete der Unparteiische Kevin Bischoff die Partie.

Die SGM bedankt sich herzlich bei allen Zuschauern!

Es spielten: Marcel Mutz, Kevin Streicher, Luca Nowak (57. Maximilian Fröschle), Timo Müller, Sascha Kunz (75.Tobias Glaser), Manuel Mattes, Florian Schaar, Steffen Mayr, Luis Buchenroth, Tim Röcker (83.Markus Abele), Markus Bäuerle (66.Sebastian Schütz)

 

Schiedsrichter: Kevin Bischoff

Zuschauer: ca.50

km