Bittere Niederlage gegen den TSV Eltingen

Gespeichert von Alex Psarras am Mo, 09.10.2017 - 20:33 time

08.10.2017

Bezirksliga, 8.Spieltag

SGM Riexingen I – TSV Eltingen I 2:6 (1:2)

Bittere Niederlage für die SGM – sechs Gegentore gegen den TSV Eltingen

 

Nach dem ganz wichtigen Auswärtssieg in Merklingen wollte man am heutigen Sonntag gegen den sich zuvor auf einem Abstiegsplatz befindlichen TSV Eltingen unbedingt einen weiteren Dreier einfahren. Bereits nach vier Minuten stand es beinahe 1:0 für die SGM: Benjamin Langhans zog einen Eckball scharf auf den ersten Pfosten, der Ball wurde von einem Eltinger unkontrolliert in Richtung eigenes Tor verlängert, allerdings blieb er kurz vor der Linie liegen. In der 9. Minute kam es zur zweiten gefährlichen Situation im Eltinger Strafraum. Nach einer wiederum auf den kurzen Pfosten getreten Ecke durch Langhans zeigte die Eltinger Abwehr erneut Unsicherheiten. Patrick Schüle legte den Ball überlegt auf Devrim Namdar und dieser schlug den Ball zum 1:0 ins Netz. Alle Zuschauer waren sich zu diesem Zeitpunkt sicher, dass die SGM das Spiel im Griff hat. Doch nur vier Minuten später konnte erst eine Flanke nicht geklärt werden und in der 15.Minute rutschte Christian Mayer unglücklich aus. Die Eltinger Gäste nahmen die beiden Geschenke an und es stand auf einmal 1:2. Bis zur 30. Minute merkte man unserer Mannschaft den Schock über die zwei Gegentore innerhalb kürzester Zeit an. Danach konnte man zwar den einen oder anderen Spielzug in die Tat umsetzen, allerdings fehlte der letzte entscheidende Pass und so kam es zu keinen nennenswerten Torchancen.

 

Nach der Halbzeit war es ausgerechnet der über die letzten Wochen überragend spielende und viel Sicherheit ausstrahlende Keeper Maurice Müllner, dem der Ball nach einem Eckball zum 1:3 ins eigene Tor rutschte. Nur wenige Minuten später konnte sich allerdings Langhans gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und flankte mit links auf Namdar. Dieser verlängerte den Ball mit dem Kopf genau in die lange Ecke zum 2:3. In der 60. Minute stellte Eltingen allerdings mit dem 2:4 wieder den alten Abstand her. Durch einen Fehler im Aufbauspiel (68.Minute) und einen nicht sauber geklärten Ball (74.Minute) konnte Eltingen sogar auf 2:6 erhöhen. Einen bitteren Schlusspunkt stellte die Gelb-Rote Karte für Langhans in der 88.Minute dar, der unserer Elf im ganz schwierigen Auswärtsspiel nächste Woche beim Tabellenführer in Bietigheim fehlen wird.

 

Insgesamt wurde heute jeder einzelne Fehler, von denen es zu viele gab, durch die Eltinger gnadenlos bestraft.

Jetzt gilt es, das Spiel von heute so schnell wie möglich abzuhaken und im nächsten Spiel die aus den letzten Wochen gewohnte defensive Stabilität wieder auf den Platz zu bringen.

 

Es spielten: Maurice Müllner, Stefan Bachmann, Christian Mayer, Lukas Glaser (Ferdinand Pflugfelder 72.Minute), Patrick Schüle (Marco Conte 68.Minute), Gabriele De Giuseppe, Tobias Mäule ( Sven Hermann 76.Minute) , Benjamin Langhans, Marco Kolder, Devrim Namdar, Joni Rodrigues Marques (Yannik Wohlfahrt 53.Minute)

 

Schiedsrichter: Yannik Schneidereit

Zuschauer: ca. 150

MA